29.12.2019: „Bauprojekt Kronsberger Höfe“ Bericht in „Die Gemeinde“

Hannover – Ein ungewöhnliches Bauprojekt wollen 25 Christen aus acht verschiedenen Gemeinden in Hannover im Ortsteil Kronsberg der niedersächsischen Landeshauptstadt verwirklichen: die Kronsberger Höfe mit 50 Wohnungen. Sie gründeten am 7. Dezember offiziell eine Genossenschaft, die gemeinsam ein Mehrgenerationenhaus verwirklichen will. Das Investitionsvolumen beträgt rund 12 Millionen Euro, sagte einer der Initiatoren, der frühere Bankdirektor und heutige Rentner Volker Radzuweit der GEMEINDE. 40 Prozent der Wohnungen werden Sozialwohnungen sein. Zusätzlich wird es einen Mehrfunktionsraum geben, den die 2003 gegründete Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Kronsberg für ihre Veranstaltungen nutzten wird, der aber auch Vereinen und für öffentliche Treffen zur Verfügung stehen wird. Zudem sind eine Kita mit Waldkindergruppe sowie ein Bürgercafé geplant. Wie Radzuweit weiter erläuterte, sind darüber hinaus drei verschiedene Wohngruppen angedacht. So wird es Wohnungen für alleinlebende Frauen, Studenten und Senioren geben. Zudem wolle man auch Frauen nach Missbrauchserfahrungen, Flüchtlinge und Obdachlose aufnehmen. Das Konzept sei als „Leuchtturmprojekt“ von der…

Weiterlesen29.12.2019: „Bauprojekt Kronsberger Höfe“ Bericht in „Die Gemeinde“

08.12.2019: „Kronsberger Höfe: 25 Christen wollen 50 Wohnungen errichten“ Bericht der Evangelischen Nachrichtenagentur idea

„Kronsberger Höfe“: 25 Christen wollen 50 Wohnungen errichtenSie kommen aus acht verschiedenen Kirchengemeinden in HannoverHannover (idea) – Ein ungewöhnliches Bauprojekt wollen 25 Christen aus acht verschiedenen Kirchengemeinden in Hannover im Ortsteil Kronsberg verwirklichen: die Kronsberger Höfe mit 50 Wohnungen. Sie gründen dafür am 7. Dezember offiziell eine Genossenschaft, die gemeinsam ein Mehrgenerationenhaus verwirklichen will.Das Investitionsvolumen beträgt rund zwölf Millionen Euro, sagte einer der Initiatoren, der frühere Bankdirektor Volker Radzuweit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. 40 Prozent der Wohnungen auf dem 9.000 Quadratmeter großen Gelände werden Sozialwohnungen sein. Zusätzlich wird es einen Mehrfunktionsraum geben, den vor allem die 2003 gegründete Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Kronsberg nutzten wird. Zudem sind eine Kita mit Waldkindergruppe undein Bürgercafe geplant.Wie Radzuweit weiter erläuterte, sind darüber hinaus drei verschiedene Wohngruppen angedacht: für alleinlebende Frauen, Studenten und Senioren. Zudem wolle man auch Frauen nach Missbrauchserfahrungen, Flüchtlinge und Obdachlose aufnehmen.Als „Leuchtturmprojekt“ von der Stadt Hannover anerkanntDas Konzept sei als…

Weiterlesen08.12.2019: „Kronsberger Höfe: 25 Christen wollen 50 Wohnungen errichten“ Bericht der Evangelischen Nachrichtenagentur idea

07.12.2019: Genossenschaft, Verein und Planungsgemeinschaft Kronsberger Höfe gegründet

Ein wichtiger Schritt ist getan: 24 Erwachsene und zahlreiche Kinder waren zugegen, als am 7. Dezember 2019 der Verein „Wohn- und Lebensprojekt Kronsberger Höfe e.V. i.Gr.“ ins Leben gerufen wurde. Die Eintragung ins Vereinsregister ist am 11.12.19 beantragt, ebenfalls die Anerkennung der Gemeinnützigkeit. 1.Vorsitzende wurde Claudia Laux, Pattensen. Joseph Stiegler, Hannover, agiert als stellvertretender Vorsitzender. Martina Kochannek, Ronnenberg, wurde Kassenverwalterin und Volker Radzuweit, Hannover, ist Beisitzer. Alle vier wurden einstimmig in den Vorstand gewählt. Dieser Verein ist das „Seele“ des künftigen Projektes: Hier wird die inhaltliche Arbeit koordiniert, der Kern, das Eigentliche. Das künftige Zuhause wird das Gelände des ehemaligen Hotels Kronsberger Hof sein unmittelbar an der Norderhöhung des Kronsbergs. Zu diesem Zweck wurde am gleichen Tag die Genossenschaft „Wohn- und Lebensprojekt Kronsberger Höfe eG i.Gr.“ gegründet. Sie wird das Grundstück erwerben und den künftigen Wohnungseigentümern über ein Erbbaurecht ermöglichen, dort Wohnraum zu schaffen. Das Besondere: Die künftigen Bauherren…

Weiterlesen07.12.2019: Genossenschaft, Verein und Planungsgemeinschaft Kronsberger Höfe gegründet

30.03.2019: Präsent beim Wohnprojekttag der Landeshauptstadt Hannover

Unser erster "Messeauftritt“: Fast 50 Gespräche konnten wir führen als Aussteller beim Wohnprojekttag der LHH mit potentiellen Interessenten. Und selbst für unser Projekt gute Kontakte finden. Eine wirkungsvolle Unterstützung unserer Landeshauptstadt, die bislang 45 ähnliche Initiativen in unserer Stadt begleitet. Vorbildlich!

Weiterlesen30.03.2019: Präsent beim Wohnprojekttag der Landeshauptstadt Hannover

23.03.2019: Konsultationstag für Interessierte

Gut 50 Interessierte fanden sich zu eine ersten Kennenlernen und Austausch über das geplante Wohn- und Lebensprojekt "Kronsberger Höfe" auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Kronsberger Hof zusammen. Beim gemeinsamen „Mitbring-Mittagessen“ gab es ein erstes Kennenlernen. Viel Zustimmung erfuhr die Frage danach, ob die Vision des christlichen Wohn- und Lebensprojektes  in seiner sozialen Ausprägung persönlich überzeugend und gut empfunden wird und ob die Anwesenden sich als Teil einer gemeinsamen Dienstgemeinschaft einbringen wollen. Und deutlich mehr als die Hälfte der Teilnehmer stimmten der Aussage zu, selbst in diesem Projekt wohnen zu wollen. Pastor Michael Borkowski, systemischer Berater und Familientherapeut, wies in seiner Ansprache auf den Wert von Heimat hin und zollte den Anwesenden Respekt dafür, dass sie nicht nur für sich selbst diesen persönlichen Wunsch realisieren, sondern vor allem Heimatlosen ein solches Stück Sicherheit und Geborgenheit anbieten wollen, ohne dass diese sich dafür sozusagen im Gegenzug dem christlichen Glauben verpflichtet…

Weiterlesen23.03.2019: Konsultationstag für Interessierte